Selbstbehandlung mit Homöopathie

Die klassische Homöopathie ist eine komplexe und anspruchsvolle Heilmethode. Damit das richtige Mittel bestimmt werden kann, müssen alle Symptome des Körpers, aber auch des Geistes und des Gemütes eines Patienten erfasst und gewertet werden. Dies setzt große Fachkenntnisse und Erfahrung voraus.

In einem Ratgeber können lediglich Standardrezepte aufgeführt werden, die - wenn überhaupt - manchmal nur zufällig wirken, weil das Mittel, die Potenz und die Dosierung nicht nach den Gesetzmässigkeiten der seit 200 Jahren bestehenden klassischen Homöopathie bestimmt wurde.

Viele Menschen denken, dass "so ein Kügelchen" ja nicht schaden kann. Allenfalls würde es eben nichts nützen. Aber auch wenn homöopathische Mittel keine Nebenwirkungen haben, wie sie von anderen (allopathischen) Medikamenten bekannt sind, können sie, wenn sie nicht fachgerecht angewendet werden, zu unerwünschten Reaktionen führen, z.B. zum Auftreten von Symptomen, die dem Patienten bis dahin fremd waren. Die Reaktion auf eine Mittelgabe kann nur ein erfahrener Homöopath beurteilen.

In manchen Situationen ist eine Selbstbehandlung mit homöopathischen Einzelmitteln jedoch durchaus sinnvoll und vertretbar, wenn einige Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Es handelt sich um eine harmlose Verletzung oder eine leichte akute Erkrankung.
  • Es werden nur niedrige Potenzen (Hochpotenzen gehören nur in die Hände erfahrener Homöopathen) angewendet.
  • Es wird ein Arzt aufgesucht, wenn die Symptome nicht abklingen oder sich verschlimmern.
  • Es werden keine ärztlich verordneten Medikamente ohne Rücksprache mit dem Arzt abgesetzt.
  • Es sind Grundkenntnisse über homöopathische Mittel, ihre Dosierung und Wirkungsweise vorhanden.

Die Kenntnisse, die für eine homöopathische Selbstbehandlung notwendig sind, können Sie sich aus guten Büchern anlesen. Sie können sich dieses Wissen natürlich auch in entsprechenden Kursen vermitteln lassen.

Ich berate Sie bei Interesse gerne zu geeigneten Büchern und Kursen.
Telefonisch erreichen Sie mich unter: Tel. 089 - 45 47 36 06. Für eine E-Mail an mich, klicken Sie bitte hier: info@naturheilpraxis-harlaching.de.